Aktuelles

Urlaub mit dem Aupair

Die Erfahrung zeigt, dass es bei diesem Thema immer wieder Diskussionsbedarf gibt. Oft gibt es Uneinigkeit über Anspruch und Dauer. Vor allem treten dann Probleme auf, wenn die Au-pair Zeit zu Ende ist und das Au-pair den restlichen Urlaub am Ende nutzt, um vorzeitig abzureisen. Im Extremfall kann das bedeuten, dass das Au-pair den angesparten Urlaub am Ende voll einsetzt und daher nur 11 Monate bei Ihnen ist. Damit es nicht zu Missverständnissen kommt, sollten Sie eine Urlaubsstatistik führen. Punkt für Punkt erklärt:  Urlaubsanspruch Bei einem geplanten Aufenthalt von 12 Monaten steht...

Weiterlesen

„Die zwei tückischen Monate“

Wenn es zwei schwierige Monate im AuPair-Jahr gibt, dann sind dies mit Sicherheit der Januar und sein Bruder Februar. In diesen beiden Monaten sind die meisten Schwierigkeiten und Misstöne zwischen Gastfamilien und Aupairs zu verzeichnen. In diesen beiden Monaten schaffen es viele Gastfamilien nicht, Probleme, die sich in der vergangenen Zeit eingeschlichen haben, zu ignorieren. In diesen beiden Monaten haben viele AuPairs das Gefühl, dass sie womöglich bei einer anderen Gastfamilie ein einfacheres Leben hätten. Es ist die Zeit der Kündigungen. Welche Gründe das hat und warum Sie als Gastfamilie...

Weiterlesen

Das erste Skype-Interview mit dem Aupair

Vorbereitung Bereiten Sie sich gut auf das erste Kennenlernen vor. Testen Sie vorab Technik, Bild und Hintergrund. Prüfen Sie für den Terminvorschlag auch die Zeitverschiebung http://www.weltzeit.de/zeitzonenkarte.php. Sind die Kinder gleich dabei? Überlegen Sie sich auch, ob die Kinder beim ersten Telefonat dabei sein sollen. Eine gute Idee ist, das Interview ohne die Kinder zu beginnen und bei Sympathie die Kinder dazu zu holen oder dann bei einem zweiten Gespräch dabei zu haben. Machen Sie sich eine Liste mit Ihren Fragen Schreiben Sie sich auf, was Sie vom Au-pair wissen möchten....

Weiterlesen

Aupair-Treffen in Berlin

Zum zweiten mal hat die Au-pair Society nach Berlin zum Au-pair Tag eingeladen. Dass die Feierlichkeiten zum Tag der deutschen Einheit in diesem Jahr in Berlin stattfinden war uns bei der Planung des Au-pair Tages nicht bekannt. Aber das verhieß ja neben strengeren Sicherheitskontrollen auch mehr Programm und in der Hauptstadt ist in diesem Jahr noch mehr los als normal. 20 Au-pairs aus 14 verschiedenen Ländern waren dem Ruf gefolgt und wir trafen uns mit einigen Umleitungen am Reichstag. Besagte Kontrollen waren etwas aufwändiger als sonst, aber dafür gab es eine...

Weiterlesen

2. Bundesweiter Aupair-Treffen in Berlin

Liebe Au-pairs, der Bundesverband Au-pair-Society lädt Sie ein, am 2- bundesweiten Au-pair-Treffen in Berlin teilzunehmen. Lernen Sie die Hauptstadt kennen, treffen Sie andere Au-pairs und feiern Sie am Vorabend des Tages der deutschen Einheit ausgelassen auf einer der Berliner Partys. Tagesprogramm am 2.Okt.2018 10:30 Uhr Treffpunkt vor dem Reichstagsgebäude Besichtigung der Kuppel (rechtzeitige Anmeldung vorausgesetzt) Dann besuchen Sie die einmalige, interaktive Ausstellung zur Geschichte der Stadt am Kurfürstendamm, inclusive Besichtigung eines Original-Atomschutzbunkers Im Anschluss laden wir zu einer Stadtrundfahrt mit dem Bus oder Schiff (je nach Wetter) ein. Beschließen Sie...

Weiterlesen

Reise nach Paris

Am Pfingstwochenende startete ein Bus mit 54 Au Pairs an Bord von Münster nach Paris. Das Wetter war blendend und so zeigte sich die Metropole mit ihrem besonderen Charme den Au Pairs aus aller Welt. Am frühen Pfingstsamstag erreichte der Bus die noch schlafende Großstadt und nach einer Stadtrundfahrt konnte das Hotel am Canal du St. Martin bezogen werden. Nach kurzer Erfrischung ging es zu Fuß oder mit der Metro durch die Stadt und jede Gruppe konnte eigene Ziele ansteuern und erleben. Wie immer ist der Eifel Turm ein Magnet...

Weiterlesen

Auf in die Welt

Die Au-Pair Society e.v wurde in Stuttgart auf der „Auf in die Welt“ Messe vertreten. Ein buntes Publikum von einer Altersstruktur zwischen 15 und 21 Jahren informierte sich am 17.03.2018 in der International School in Stuttgart über diverse Möglichkeiten um Sprachkenntnisse zu vertiefen sowie Erfahrungen im Ausland zu erlangen. Die Messeausteller präsentierten dabei Angebote vom High-School-Jahr, Work-Camps, Sprachreisen, internationale Studiengänge, Au-Pairs bis hin zu Botschaften welche über Einreisebestimmungen berichteten. Es wurde in vielen Gesprächen über das Leben als Au-Pair im Ausland informiert. Die Länderinteressen der jungen Damen und Herren waren...

Weiterlesen

Über welche Eigenschaften sollte eine Gastfamilie verfügen ?

Es reicht in der Regel nicht aus, einfach nur die gesetzlichen Vorgaben zu erfüllen, welche von einer Gastfamilie erwartet werden. Vielmehr spielen die sogenannten soft skills eine große Rolle, um ein harmonisches Jahr mit dem Au Pair zu verbringen. Natürlich halten sich die meisten Menschen grundsätzlich für tolerant. Doch haben Sie schon einmal darüber nachgedacht wie es sein könnte, wenn täglich ein bislang „fremder“ Mensch mit Ihnen die Wohnräume teilt? Die meisten Familien sehen darin kein Problem. Trotzdem sollte man sich Gedanken darüber machen, wie das in der Praxis aussehen...

Weiterlesen

„Auf in die Welt“ als Au-Pair ins Ausland

wie auch schon in den letzen Jahren ist die Au-Pair-Society als Bundesverband auch dieses Jahr wieder regelmäßig an den Messen mit einem Informationsstand vertreten. Der Verband informiert und berät vor Ort über unterschiedliche Au-Pair Zielländer im Allgemeinen bis hin zu konkreten Möglichkeiten der Bewerbung und Vermittlung. Bei manchen Messen besteht auch die Möglichkeit an einem Au-Pair Vortrag teilzunehmen. Hier werden alle Fragen zur Art der Vermittlung sowie Rechte und Pflichten für Au-Pairs im jeweiligen Gastland beantwortet. Die Au-Pair-Society wird am 24.02.2018 in Berlin und am 17.03.2018 in Stuttgart vertreten. Weitere...

Weiterlesen

Rundfunkbeitrag für Au-Pairs

Sobald das Au-pair bei Ihnen angekommen ist, müssen Sie den Gast beim zuständigen Einwohnermeldeamt anmelden. Über diese Neuanmeldung wird dann der Beitragsservice informiert. Bald folgt ein Schreiben an das Au-pair, in dem Rundfunkbeiträge gefordert werden. Allerdings sind die Rundfunkbeiträge je Haushalt nur einmal fällig. Das Au-pair muss daher keine Beiträge bezahlen. Ein einfaches Schreiben mit dem Hinweis, dass das Au-pair im Familienhaushalt wohnt, reicht schon aus um die Forderungen zurückzuweisen. Auf der Seite des Beitragsservices heißt es dazu: „Wie viele Menschen in Ihrem Haushalt leben, spielt keine Rolle. Sowohl Singles...

Weiterlesen