Informationen für Au-Pairs

Au-Pair (auf Gegenseitigkeit) – Au-pairs sind junge Menschen, die als Gegenleistung für eine begrenzte Mitwirkung an den laufenden familiären Aufgaben, von einer Gastfamilie im Ausland bei freier Koste und Logis und Zahlung eines Taschengeldes aufgenommen werden. Sie haben dort die Möglichkeit ihre Sprachkenntnisse zu vervollständigen oder zu verbessern und die Traditionen und Kultur des Gastlandes kennen zu lernen.

Was sind die Aufgaben eines Au-pairs?

Sie verrichten leichte Hausarbeiten, helfen mit die Wohnung in Ordnung zu halten, oder helfen beim Waschen und Bügeln; es könnte zu Ihren Aufgaben zählen, das Frühstück und einfache Mahlzeiten zuzubereiten; Au-Pairs betreuen die Kinder in der Gastfamilie, das heißt, sie zu beaufsichtigen und auf dem Weg in den Kindergarten, in die Schule oder zu bestimmten Veranstaltungen zu begleiten; mit ihnen spazieren zu gehen oder zu spielen bzw. sie aktiv zu beschäftigen; auch das Haus bzw. die Wohnung könnte zu hüten sein und die Haustiere zu betreuen. Die häusliche Mithilfe umfasst (inkl. Babysitting) maximal 5-6 Stunden pro Tag bei maximal 30 Stunden pro Woche. Dafür bekommen Sie mindestens eineinhalb zusammenhängende freie Tage in der Woche. Sie haben einen Anspruch auf den Besuch eines Sprachkurses und Ihnen steht ein bezahlter Urlaub zu. Was genau zu tun ist, das klärt jede Familie ganz individuell mit ihrem Au-pair bereits im Vorfeld während der Vermittlung. Klar ist aber: schwere Hausarbeit oder schwere Gartenarbeit sind auf keinen Fall erlaubt! Und außerdem?

  • Sie sind ein Familienmitglied auf Zeit und sollten sich auch so verhalten!
  • Sie bekommen ein eigenes Zimmer im Haus der Gastfamilie.
  • Sie erhalten ein Taschengeld
  • Die Kosten für Kranken-, Unfall- und Haftpflichtversicherung übernimmt, je nach Programm, Ihre Gastfamilie für Sie.

Das hört sich alles toll an, oder? Jetzt aber keinen Fehler machen! 

Bitte beachten Sie!
Der Bundesverband Au-pair Society e.V. führt selbst keine Vermittlungen durch.

Trusted Member WebsiteBitte wenden Sie sich dafür direkt an eine unserer Mitgliedsagenturen. Sie finden diese über die Agentursuche, oder aber Sie füllen einfach unser Kontaktformular aus. Dieses wird ausschließlich an Mitgliedsagenturen versandt und Agenturen, die Ihnen das gewünschte Programm anbieten können, werden sich mit Ihnen in Verbindung setzen.
Mit der Bewerbung bei einer der Mitgliedsagenturen des Bundesverbandes Au-pair Society e.V. geht man kein Risiko ein!