Aktuelles

Bundesweiter Au-Pair-Tag in Berlin

Wenn man als Au-pair in Deutschland ist, gehört es einfach dazu, mindestens einmal die Hauptstadt zu besuchen. Berlin ist immer eine Reise wert und künftig sollten Au-pairs und Gasteltern sich den 2.10. im Kalender fest markieren.

Die Au-pair-Society lädt alljährlich zum bundesweiten Au-pair-Tag ein, der bereits in 2017, seinem Geburtsjahr ein voller Erfolg und ein tolles Event für die Au-pairs war.
34 Au-Pairs aus 17 verschiedenen Ländern waren der Einladung gefolgt, einige sehr kurz entschlossen, andere lange geplant. Beim Treffpunkt vor dem Reichstagsgebäude wurden schon am Vormittag Erfahrungen ausgetauscht und erste Kontakte geknüpft.

Nach dem umfangreichen Sicherheitscheck konnten die Teilnehmer/innen die Glaskuppel erklimmen und sowohl einen Blick in den Plenarsaal werfen, wie auch das tolle Panorama Berlins bewundern.

 

 

Mit dem Bus ging es danach zum Ku-Damm, in die „Story of Berlin“. Die geführte Besichtigung des Atomschutzbunkers war interessant und unheimlich zugleich. Sie hinterließ Beklemmung und die Hoffnung, dass so etwas nie benötigt wird.
Danach wirkten 800 Jahre Geschichte Berlins in der interaktiven Ausstellung auf die Au-pairs.

Am Nachmittag gab es eine Stadtrundfahrt durch Berlin von West nach Ost, vorbei am KaDeWe, der East Side Gallery und über den Alexanderplatz.

Eine Schifffahrt auf der Spree durchs Regierungsviertel bildete den Abschluss eines erlebnisreichen Tages.


Durch das Sponsoring des Bundesverbandes gab es das gesamte Tagesprogramm für wenig Geld.
Die Au-pairs waren happy und die Mitglieder der Society haben beschlossen, aus dem „Berlin-Tag“ eine feste Institution zu machen und die Veranstaltung alljährlich am 2. Oktober stattfinden zu lassen.

Liebe Au-pairs, Agenturen und Gasteltern: notieren Sie den 02.10.18 für den 2.bundesweiten Au-pair-Tag in Berlin.

Anmeldungen sind ab sofort möglich. Fordern Sie noch heute das Anmeldeformular an: info@apsev.de